„Frauen an die Macht“ – Ein 3sat-Thementag

Am 14. Dezember bot 3sat einen der seltenen Gründe für mich, die im Desktop-PC eingebaute TV-Karte in Betrieb zu nehmen: Einen ganzen Tag beschäftigte sich der öffentlich-rechtliche Sender mit Frauenbewegung, Feminismus und der Rolle der Frau früher wie heute. Aus Anlass des 90-jährigen Bestehens des Frauenwahlrechts in Deutschland und Österreich sollte insbesondere beleuchtet werden, wie weit wir auf dem Weg zu „wirkliche[r] Gleichberechtigung in allen Lebensbereichen“ sind. „„Frauen an die Macht“ – Ein 3sat-Thementag“ weiterlesen

Fingerabdrücke in Kitas

Manchmal ist die Realität halt schneller: Noch vor wenigen Wochen wurde uns angehenden Informatikern in „IT und Gesellschaft“ ein Szenario als Gedankenspiel vorgestellt, in dem Schulkinder per Biometrie in der Kantine bezahlen sollten. Zwar wollte die evangelische Kindertagesstätte „Zion“ in ihrem Pilotversuch nur die Fingerabdrücke der Eltern sammeln, dafür war der Zweck dieser Datenerfassung um so schockierender: Der „nachmittägliche Ablauf beim Abholen“ sollte „erleichtert“ werden. Außerdem könne damit „gewährleistet werden, dass kein Unbefugter die Kinder mitnimmt“. Glücklicherweise werden auch in evangelischen Kitas nicht regelmäßig Kinder getauscht, und auch verloren gehen sie eher selten. „Fingerabdrücke in Kitas“ weiterlesen